KARLSBAD GOLF CLUB

Tradition, Geschichte und Komfort Der ursprüngliche Golfclub mit einem 9-Loch-Platz wurde 1904 gegründet. Der derzeitige 18-Loch-Meisterplatz wurde 1933 unter der Leitung des Pariser Architekten Noskowski gebaut. Der Platz mit einer Länge von 6 178 m fügt sich in das gegliederte Gelände des Erzgebirges, nur 120 km von Prag und 5 km von Zentrum Karlsbads ein. Das Luxusklubhauses befindet sich in der Mitte des Areals. Der Golfplatz ist sowohl für Professionals als auch für die Amateur Golfer geeignet. Die einzelnen Löcher sind voneinander mit hohen Bäumen getrennt und bieten damit ein ungestörtes Spiel.