IRLAND SÜDOSTEN FREIZEIT

Freizeit in Irlands Südosten: Die mittelalterliche Stadt Waterford, ein wichtiger Hafen, in dem die ersten Wikinger nach Irland kamen, ist Irlands fünftgrößte Stadt und bietet einen geeigneten Ausgangspunkt, um die großartigen Golfplätze dieser Golfregion zu erkunden. Östlich von Waterford liegt die Grafschaft Wexford, eine Grafschaft voller Geschichte – insbesondere der Rebellion. Die Stadt Wexford ist ein weiterer alter Hafen, während Rosslare weiter südöstlich einer der beiden wichtigsten Fährhäfen für Besucher aus Großbritannien und Frankreich ist. Kilkenny ist eine der kleineren Städte Irlands, aber auch eine der attraktivsten. Kilkenny liegt angenehm am Ufer des Flusses Nore und hat sich seine mittelalterliche Atmosphäre bewahrt. In der unmittelbaren Umgebung gibt es zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.
irland-südosten