Afrika Golf, ein ehemals geheimnisvoller Kontinent und heute eines der bevorzugten Reiseziele, wenn es um Golf Urlaub geht. Der große Kontinent Afrika erstreckt sich über weite Breitengrade um den Äquator, so dass zu Zeiten, wo in Europa die Witterungsbedingungen noch kein Golf spielen erlauben, hier grüne Fairways auf Sie warten.

Insbesondere der südliche Teil gilt als Golferhochburg. Vor 15 Jahren noch ein Geheimtipp unter Kennern, hat sich Südafrika sogar als eine der weltweit besten Destinationen für Golf Reisen etabliert.

Der Golfsport in Südafrika hat eine lange Tradition und so gibt es mittlerweile mehr als 500 Golfplätze im ganzen Land. Die Plätze zeichnen sich vor allem durch ihre herausragende Qualität, exzellente Ausstattung inmitten von wunderschönen Landschaften aus.

Die Region um Kapstadt und das Western Cape ist eines der bevorzugten Ziele für Golfer. Erstklassige Golfplätze, wie Pearl Valley und Clovelly Golf Club oder De Zalze, Erinvale und Steenberg Estate in den malerischen Winelands, bestechen nicht nur durch hohe Qualität und herausragendes Design, sondern auch eine traumhafte Aussicht auf die wunderschöne Landschaft des Kaps.

Auch andere luxuriöse Plätze entlang der Garden Route, wie Pezula, Simola, Fancourt oder Pinnacle Point, haben unbestritten Weltformat und bieten die perfekte Kulisse für unvergessliche Golfrunden. Im Kruger Nationalpark spielen Sie Golf inmitten der afrikanischen Tierwelt. Auch entlang des Indischen Ozeans finden sie zahlreiche Weltklasse Golf Plätze, die ganzjährig zu bespielen sind.

Aber auch im Norden Afrikas sieht man immer mehr Golf Touristen dem weißen Ball hinterherschauen. Golfen wie in 1001 Nacht in Marokko, geniessen Sie Golf mit orientalischem Flair.
Golf spielen in Marokko ist für europäische Golfer vor allem im Frühjahr interessant, weil man dort schon früh im Jahr an seinem Schwung arbeiten kann. Der Golfsport hat eine lange Tradition in Marokko, denn bereits seit den frühen 20er Jahren gibt es den Royal Golf Course in Marrakech. Dies ist kein Wunder, denn König Hassan der II förderte diesen Sport eine lange Zeit. Daneben haben sich mittlerweile gute Alternativen mit zumeist direkt anschließenden hochklassischen Hotels in Agadir, Essaouira und El Jadida eingerichtet.

Die Seychellen gehören zu den ganz wenigen Golfdestinationen, die in den zentralen Tropen liegen. Sie bieten viel extremere klimatische Bedingungen als die geläufigeren Golfregionen der Subtropen. Die Seychellen gehören zu den exklusivsten Ferienzielen für einen Badeurlaub. Dass es dort auch einen der schönsten Golfplätze der Welt gibt, wissen die wenigsten. Es ist immer noch ein gut gehütetes Geheimnis, dass einer der landschaftlich reizvollsten Golfplätze der Welt auf der Seychelleninsel Praslin zu finden ist. Er umschließt beispielsweise den Strand der Anse Georgette und der Anse Kerlan.

SouthernGlobeGolf und Sophisticated Golf Tours haben eine Auswahl der besten Tour Optionen in unserem Portfolio, die Exklusivität und hohe Standards bieten, sich ideal für Golfer eignen und keine Wünsche offenlassen.

Menü